Zoo Köln

Madagaskar-Haus

In dem 1973 eröffneten und 2006 neugestalteten Madagaskarhaus leben sehr seltene Lemurenarten. Neben Roten Varis und Gürtelvaris leben hier auch Rotbauch- und Bambuslemuren. Alle Arten werden hier mit großem Erfolg gezüchtet. Im hinteren Teil des Hauses leben auch ein Paar "Nicht-Madagassische" Tiere: Bartaffen. Die Aussenanlagen wurden auf der einen Seite des Hauses durch Gitterkugeln erweitert. Heute gelten diese Aussengehege als überholt und nicht tierfreundlich, doch der Kölner Zoo tut alles, um dies aufzuwerten. Nach dem Umbau des Hauses wurde die Artenanzahl drastisch reduziert.

 

http://www.tierdoku.com/index.php?title=Zoo_K%C3%B6ln

Weitere Fotos von den Großen Bambuslemur-Jungtieren auf Unterseite

"Tierisch kindlich"                                                                                                  > > > > >

 

Weitere Fotos von den Gürtelvari-Jungtieren auf Unterseite "Tierisch kindlich"  > > > >

 

Weitere Fotos aus dem Madagaskar-Haus im Archiv                                      > > > > >