Zoo Köln

Vogelvolieren und Eulenkloster

Im Mai 1997 erhielten die Eulen ein neues Domizil, das in Form einer Ruine gestaltete „Eulen-Kloster“. Dabei handelt es sich um ein verfallenes Kloster aus romanischer Zeit. Ein Teil des Kreuzganges ist erhalten geblieben und dient jetzt als Besucherweg.

Im Innenhof und ebenso zwischen den Mauerresten anderer Teile des alten Klosters, haben sich Bäume und Sträucher angesiedelt. Die verwilderte Ruine ist ein idealer Lebensraum für Eulen.

 

http://www.tiergaerten.de/koeln-zoo.html

Aktiv im Eulenkloster

Reger Flugverkehr bei den Schwarzstörchen

38 Fotos

Weitere Fotos von den Vogelvolieren und aus dem Eulenkloster im Archiv        > > > > >