Zoo Frankfurt am Main

Greifvögel

Hinter dem Menschenaffenhaus befinden sich fünf Greifvogelvolieren. Neben Karakaras, Schmutz- und Kappengeiern, sind hier auch die Bartgeier zu bewundern. Bartgeier gehören mit fast drei Metern Flügelspannweite zu den größten flugfähigen Vögeln der Welt. Ihr Lebensraum erstreckt sich von den Bergregionen Südeuropas bis nach China, mit einer Unterart sind sie auch in Afrika vertreten. Die buntköpfigen Königsgeier und die Gaukler können nur in den Sommermonaten beobachtet werden. Ihr Lebensraum beschränkt sich auf die warmen Regionen der Erdkugel. Die europäischen, harten Winter in den Außenvolieren, sind zu kalt für sie. http://www.zoo-frankfurt.de/deutsch/zoo-frankfurt/gehege.htm

Weitere Fotos von den Greifvögeln im Archiv                                                          > > > > >